Klavierkonzert mit Hannes Pohlit/Leipzig

PohlitKlavierkonzert
mit Hannes Pohlit/Leipzig
am Bechstein-Flügel
im Bürgerhaus Kulturviereck, Gillergasse 14 Haßloch
Samstag, 26. Oktober 2013, 19 Uhr
 Der gebürtige Hasslocher Pianist Hannes Pohlit spielt am Samstag, 26. 10. um 19 Uhr im Kulturviereck
u.a. Werke des Leipziger Komponisten Richard Wagner in der Bearbeitung von Franz Liszt auf Einladung
des Kulturvereins Ältestes Haus Haßloch e.V.
Pohlit ist als Komponist, Pianist, Dirigent und Hochschuldozent einer der vielseitigsten Musiker seiner Generation.
Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von sechs Jahren an der Musikschule der Gemeinde Haßloch bei
Jutta Zech und bei Itsuko Shiota, später bei Hermann Restschikoff in Neustadt/Weinstraße. In Frankfurt/Main,
München, Leipzig und Weimar studierte er Komposition, Dirigieren und Klavier.
Von 1999 bis 2003 arbeitete er
als musikalischer Assistent und Arrangeur für den in Paris im Kreis um Astor Piazzolla lebenden argentinischen
Tango-Komponisten Jorge Zulueta. Im Anschluss an sein Dirigierstudium in Leipzig war er von 2003 bis 2006 am
Opernhaus Erfurt als Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert und betreute die Einstudierungen des gesamten
Spielplanes. Seitdem freischaffender Musiker und Dozent. Weitere Staionen waren Opern- und Konzertdirigate mit der
Thüringer Philharmonie Gotha-Suhl, der  Jenaer Philharmonie und am Theater Nordhausen. Ganz aktuell sind seine
zwölf virtuosen Konzertparaphrasen für Klavier über Melodien des Tango-Komponisten Carlos Gardel im Stil von Franz Liszt,
von denen Hannes Pohlit im Juni 2013 einige Stücke anlässlich des Blüthner-Benefizkonzerts zugunsten der Hochwasserhilfe
in der Alten Handelsbörse Leipzig selber erstmals öffentlich spielte. Ein weiteres Stück daraus (« Le Retour ») wird in diesem
Konzert zur Uraufführung kommen. Hannes Pohlits Kompositionen erscheinen im Friedrich Hofmeister Musikverlag Leipzig.
Für 2014 liegt eine Einladung als Komponist und Pianist zum berühmten, von Hans Werner Henze gegründeten Musikfestival
„Cantiere d’Arte“ in Montepulciano/Italien vor, verbunden mit einem Kompositionsauftrag über ein Werk für großes Orchester.
Vorverkauf Bücher Friedrich 06324 80790, Langgasse 101, Haßloch
weitere Informationen unter: www.hannespohlit.de