Kulturverein präsentierte am Vorabend des Muttertags in der Christuskirche die Mannheimer Solisten

15 AZ MaSo KVÄHDer Frühling ist da und mit ihm rückt, wie jedes Jahr auch der Termin für unsere alljährliche Haßlocher „Frühlingsserenade mit den Mannheimer Solisten“ näher.

Am 9. Mai 2015, Samstag vor Muttertag, um 19:00 Uhr in der Christuskirche in Haßloch  ist es wieder soweit.
Für dieses Mal wurden zwei ganz besondere Perlen und musikalische Schätze der Kammermusikliteratur ausgesucht: Wolfgang Amadeus Mozarts berühmtes Quintett für Klarinette und Streichquartett in A-Dur, KV 581. Den Solopart übernimmt der hervorragende Klarinettist Ovidiu Căplescu aus Bukarest, der im In- und Ausland eine rege Konzerttätigkeit pflegt.
In der Pause wird die neue CD des Lupot-Streichquartetts, die Mitglieder spielen auch unter der Leitung von Andrei Rosianu bei den Mannheimer Solisten, mit Werken von Camille Saint-Saëns und Radu Paladi präsentiert. Danach folgt das wunderschöne und tief beseelte Streichquintett in C-Dur, D 956 – Op. Post. 163 von Franz Schubert.
Hier wird, der 1. Solocellist der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Florian Barak, den 2. Cellopart übernehmen.

Neuer Vorstand des Kulturvereins gewählt

Der Vorstand des KV Ältestes Haus Hassloch
Der am 23.7.2014 neu gewählte Vorstand des Kulturvereins Hassloch “Ältestes Haus” v.l.n.r. Hans Grohe (Beisitzer), Markus Hartmann (Kassenwart), Tommy Schmidt (stv.Vorstand), Horst Becker (Vorstand), Annika Weiss (Schriftführerin), Max Annen (Beisitzer), Raphael Jung (Beisitzer), Hajo Cörper (stv. Vorstand)
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.