Achtung : Premiere verlegt auf 5.Juli 2013!

Aufgrund einer plötzlich notwendig gewordenen Umbesetzung im Ensemble muss das Theater im Hof seine Premiere von „Marat / Sade“ um eine Woche verschieben. Die Premiere des Peter-Weiss-Stücks findet nun am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr im Hof des Ältesten Hauses in Haßloch statt. Die beiden für den 28. und 29. Juni ursprünglich geplanten Vorstellungen fallen ersatzlos aus. Für diese Termine bereits gekaufte Karten können aber gegen andere Vorstellungstage umgetauscht oder zurückgegeben werden. Weitere Spieltermine: 6.7., 12.7., 13.7., 19.7. und 20.7. jeweils um 20 Uhr. Kartenreservierungen über Bücher-Friedrich in Haßloch oder www.kulturverein-hassloch.de.

Hier finden Sie erste Fotos der Hauptprobe !

Alle anzeigen

Theater im Hof spielt Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats….

Marat Anzeige KVÄH-001Sie haben es sofort gemerkt : die Überschrift dieses Artkels ist ein Fragment ! Hier ist der vollständige Titel : Die Verfolgung und Ermordung  Jean Paul Marats.dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade. Der Autor ist Peter Weiss.

Bereits jetzt können Sie hier Karten für die einzelnen Aufführungen bestellen.

Serenadenkonzert in der Christuskirche

Das Konzert findet am Samstag, den 1. Juni um 19.00 Uhr in der Christuskirche statt. Die Karten kosten 12,-€, erm. 8,-€. Das Kammerensemble unter der Leitung von Andrei Rosianu musiziert Werke u. a.  von Gioachinao R.ossini.

Hier können Sie schnell und einfach Karten bestellen.

Die Spitzklicker am Sa, 13. April 2013, 20 Uhr zu Gast beim Kulturverein Ältestes Haus Haßloch e.V.

SPITZKLICKER_foto_orange_13Musikalisches Kabarett im Kulturviereck

Die Spitzklicker 

zu Gast beim Kulturverein Ältestes Haus Haßloch e.V.

Aus Ernst wurde Spaß

Die Spitzklicker – Franz Kain, Markus König, Susanne Mauder, Markus Weber und Pianist Daniel Möllemann – zählen zu den am längsten in Deutschland existierenden Ensembles. Im Jahr 2013 feiern sie 30jähriges Bestehen. Mit dem 29. Programm – Aus Ernst wurde Spaß – machen die Weinheimer Kabarettisten Station im Bürgerhaus Kulturviereck in der Gillergasse 14 in Haßloch  und werden Politisches, Sozialkritisches und Alltägliches auf die satirische Schippe nehmen. Weiterlesen

neuer Termin ! Europäischer Winterabend : Schottland

1-winterabend

 Für “Winterabend” am 16. Februar 2013 um 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Ulrich sind im online-Kartenverkauf keine Karten mehr erhältlich. Restkarten sind noch bei den Vorverkaufsstellen copy-haus , Bücher-Friedrich und der Tourist-information vorhanden.

 

Der traditionsreiche Abend des Kulturvereins Ältestes Haus erstmals im Bürgerhaus Kulturviereck.Am Sa, 8.12.12, 19 Uhr zelebrieren die Mitglieder des Kulturvereins mit einer fünfgängigen Erlebnistour durch die schottische Küche(Haggis auf Kartoffelpüree, Schottischer Rauchlachs, Stangenweißbrot, Schottischer Schmortopf, schottischer Käse, Stickie Toffee Pudding mit Karamelsauce und Feigen), mit Geschichten und Musik von der GruppeQuestWind, einer dreiteiligen Whisky Probe, ein schottisches Bier, Wasser und optische Eindrücke-alles im Eintrittspreis enthalten-, Weiterlesen

Kurzmitteilung

Musiktheater Kulturknall am 31.1.2013 im Kulturviereck

Musiktheater Kulturknall am 31.1.2013 im Kulturviereck (Link anklicken zum pressetextBefriedigung mangelhaft –

Abi und die Spätfolgen

Kabaretttheater mit Musik
Atemberaubende Sprachakrobatik und Purzelbäume der Wortbedeutungen, vorgetragen im Rapper-Stil und anderen Stil-Varianten: originelle Unterhaltung auf hohem Niveau.
Der Kulturverein Ältestes Haus lädt ein zum musikalischen Kabarett am Donnerstag, 31. Januar 2013, 19:30 Uhr ins Bürgerhaus „Kulturviereck“, Gillergasse 14 in Haßloch.
Klassentreffen 2012. Die Ehemaligen haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen. Unter ihnen Wolle, ein im Strudel des Lebens rudernder Korinthenkacker und Janni, eine von der Erfolgswelle hochgespülte Lebensberaterin.
Die Begegnung der beiden wird zur echten Herausforderung. Bei dem Versuch Janni zu beeindrucken, pflastern Fettnäpfchen Wolles Weg, während Janni mit sarkastischen Seitenhieben kontert. Vereint sind die beiden jedoch in der bitterbösen Beurteilung der Klassenkameraden und in der verklärten Erinnerung an eine Jugend in den 70ern. Der für diesen Abend engagierte Pianist mischt sich ungefragt ins Geschehen.
Dadaistische Kapriolen, wortvirtuoser Schlagabtausch und hochkarätige musikalische Einlagen: das ist der Zündstoff, mit dem der Mannheimer Kulturknall (Madeleine Sauveur, Volker Heymann und Clemens Maria Kitschen) die Grenzen des Genres sprengt.
Vorverkauf: Bücher Friedrich und Copy-House, http://www.kulturverein-hassloch.de Eintritt: € 12,- / € 8,- erm. für Jugendliche und Studenten.

Beschwingt ins Neue Jahr mit dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz

Bilder vom Neujahrskonzert 2013

Neujahrskonzert 2013

Ab sofort können hier keine Karten mehr fuer das Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz am 5.1.2013 in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums per Internet bestellt werden, da die Zeit für die Abwicklung des Vorverkaufs nicht mehr ausreicht.

Ob das Jahr 2013 mit guten Vorsätzen oder guter Musik beginnen soll, das überlassen wir ihnen. Auf jeden Fall geht  der Kulturverein Ältestes Haus  mit gutem Beispiel voran und lädt erneut zu einem schwungvoll-heiteren Neujahrskonzert in die Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Haßloch am Samstag, 5. Januar 2013 um 19.00 Uhr ein. Das Konzert, das bereits zum 7. Mal stattfindet, wird wie beim ersten Konzert vom Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz gestaltet. Mit hoher Professionalität, Temperament und ungebremster Spielfreude gelingt es dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz immer wieder aufs Neue sein Publikum zu begeistern.

Das Programm 2013 steht unter dem Titel: “Operettungsschirm”. Das 2012er Schlagwort soll aus einem ganz anderen Blickwinkel beleuchtet werden. Mit Benedikt Nawrath und der Koreanerin  Hana Lee hat das „Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz“ erneut zwei hochkarätige Solisten für das Neujahrskonzert verpflichtet. Der musikalische Bogen des Programms, der von Orchester-Gründer Frank Ringleb moderiert wird, spannt sich von den Bahnbrechern der gehobenen Unterhaltungsmusik wie Lehár, Kálmán und Strauß-Dynastie über Unterhaltungsmusik der 1950´er Jahre und UFA-Tonfilmschlager bis zu Klassikern der amerikanischen Filmmusik. Entweder man ist schon Fan des Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz oder man wird es am 5. Januar In der Aula des Gymnasiums. Eintrittskarten, die sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignen sind ab 1. Dezember zum Preis von € 20,-/ermäßigt € 16,-  unter  www.kulturverein-hassloch.de oder bei   Copy-House in der Leo-Loeb-Straße 6, Telefon 06324 91070  erhältlich.